Technologie

Technologische Planung

Produktionsprozess

Die erste Phase des Prozesses

Planungsphase

Der Produktion der Produkte geht immer eine gründliche Konstruktionsarbeit unserer Technikabteilung voraus. Die Gestaltung des Gussmodells und der Fertigungstechnologie komplexer Gussteile wird durch die Anwendung eines 3D-Planungsprogramms unterstützt.

Die erste Phase des Prozesses

Simulationsphase

Bei der Produktionsplanung wird die auf das spezifische Produkt abgestimmte Technologie ggf. durch Erstarrungssimulation unterstützt.

Die dritte Phase des Prozesses

Fertigung der Gussmodelle  

Nach den Vorgaben unserer Technologieabteilung übernehmen wir die Fertigung der für die Produktion erforderliche Gussmodellsätze durch eine von unseren zuverlässigen Subunternehmern mit denen wir seir mehreren Jahren Zusammenarbeiten.

Die dritte Phase des Prozesses

Einformen, Kernherstellung, Zusammenbau

Die Formen werden mit bei Raumtemperatur bindenden Harz-Sand-Mischungen in Formkästen unterschiedlicher Größe hergestellt. Unsere größten Formkästen sind 8000 × 2000 mm, bzw.4200 × 3750 mm. Beim Einformen verwenden wir Schneckenmischern. Unsere Produktionstechnologie ist auf Kleinserien und Einzelprodukten spezialisiert, dabei spielen unsere Facharbeiter - die regelmäß geschult werden - eine sehr wichtige Rolle.

Die dritte Phase des Prozesses

Kernherstellung

Kernherstellungstechnologien auch Hot box, Croning und Cromit.

Die handgeformten Kerne werden aus einer Mischung von Sand und kaltbindenden Harz gefertigt.

Die dritte Phase des Prozesses

Zusammenbau

Vor dem Zusammenbau werden die Formen für beste Materialqualität mit einer wärmefesten Beschichtung versehen.

Die vierte Phase des Prozesses

Schmelzen

Der Schmelzprozess für die verschiedenen Gusseisensorten kann in drei Induktionsöfen erfolgen. (Zwei Junker Ofen mit 8 Tonnen Kapazität und ein Inductotherm Ofen mit 4 Tonnen Kapazität.)

Eisengussmaterial mit hoher oder erhöhter Festigkeit werden durch moderne kesselmetallurgische Verfahren hergestellt.

Die vierte Phase des Prozesses

Schmelzen und Gießen

Eisengussmaterial mit hoher oder erhöhter Festigkeit werden durch moderne kesselmetallurgische Verfahren hergestellt.

Die fünfte Phase des Prozesses

Putzen und Strahlen

Die metallische Reinhet der Gussoberfläche wird durch Stahlkies-Strahlgeräten gewährleistet. Die Feinreinigung erfolgt mit Schleifmaschinen und Handwerkzeugen.

Die sechste Phase des Prozesses

Bearbeitung

Um den bestmöglichen Kundenservice zu bieten, haben wir einen Subunternehmerkreis mit langjähriger Zusammenarbeit, wodurch bei Bedarf die Möglichkeit der Vorbearbeitung und Fertigbearbeitung der Gussteile gewährleistet ist.

Die siebte Phase des Prozesses

Oberflächenbehandlung

Auf Wunsch liefern wir die hergestellten Produkte mit Grundierung und übernehmen auch die Fertiglackierung der Gussteile unter Einbeziehung eines Subunternehmers.

Die achte Stufe des Prozesses

Verpackung

Je nach Versandart und Kundenbestellung übernehmen wir die Produkte auf Paletten oder nach den Anforderungen Regeln des See- und Lufttransports zu verpacken.

Kontaktiere uns

Sekretariat:

 Tel: (1) 420 8404
Fax:(1) 276 1062
email:  csepelmetall@csepelmetall.hu

Dr. Sohajda József Geschäftsinhaber

Tel: (1) 420 8404
Fax:(1) 276 1062
e-mail:  jozsef.sohajda@csepelmetall.hu

Érseki László Firmenleiter

Tel: (1) 420 8404
Fax:(1) 276 1062
email:  laszlo.erseki@csepelmetall.hu

Nagy Árpád Verkaufsdirektor

Tel: (1) 276 0043
Fax:(1) 276 0043
email: arpad.nagyarpad.nagy@csepelmetall.hu 

Széchenyi 2020