Über uns und unser Unternehmen

Wissen ist messbar

 

110 Jahre Erfahrung in Gießerei

Die Gießerei in Csepel wurde 1911 von Weiss Manfred gegründet und arbeitet seitdem am heutigen Standort im Industriepark in Csepel. Bis Mitte der 1960er Jahre bestand seine Aufgabe als Mitglied der Gruppe, die hauptsächlich im Industriepark tätig war, darin, den Gussbedarf der verbundenen Unternehmen – Werkzeugmaschinenfabrik, Sondermaschinenfabrik, Motorradfabrik, Rohrfabrik – zu befriedigen.

Ab 1966, mit einer großen Profilveränderung, war die Hauptproduktlinie die Herstellung von Automobilgussteilen, hauptsächlich ein Sechszylinder-Motorblock, der unter deutscher MAN-Lizenz hergestellt wurde, aber die früheren Profile wurden beibehalten.

Von dieser Zeit bis Anfang der 1990er Jahre entwickelte sie sich zu Ungarns größter On-site-Gießerei: mit einer Jahresproduktion von 35.000 Tonnen Blech- und Sphäroguss, 5.000 Tonnen Stahlguss und 1.000 Tonnen Feinguss.

Die meisten neuen Verfahren in diesem Bereich wurden erstmals hier in Ungarn eingeführt, und ab 1978 wurde auch die Meehanite-Lizenz verwendet, die der Vorgänger der heutigen Qualitätssicherungssysteme war.

Frühere Märkte brachen Anfang der 1990er Jahre zusammen, was einen erheblichen Kapazitätsabbau und ein stabileres Marktumfeld erforderlich machte. 1995 wurde die Gießerei von Universal Automotive Inc (IL) in den Vereinigten Staaten privatisiert. Bis 2004 war das Unternehmen im Besitz der USA, seitdem ist es wieder im Besitz Ungarns.

Der alleinige Eigentümer, Dr. József Sohajda, war viele Jahre Präsident des ungarischen Gießereiverbandes und ist ein anerkannter Praktiker in der Gießereitechnik an Universitäten.

Die Gießerei hat sich in den letzten Jahrzehnten auf die Herstellung von komplexen, kernreichen Blech- und Sphärogussteilen spezialisiert. Dabei spezialisieren wir uns seit 2003 auf die Herstellung von Gussteilen für Pumpen und Werkzeugmaschinen.

Dementsprechend hat sich ein gut ausgebildetes Team aus Ingenieuren und Facharbeitern mit langjähriger Fertigungserfahrung entwickelt. Dies ermöglicht uns, auf den Märkten der EU und der USA präsent zu sein, die jetzt unseren Verkauf dominieren.

Das Unternehmen verbessert ständig seine Produktions- und Arbeitsbedingungen. Die wichtigsten Investitionen der letzten Jahre sind:

  • 2011: Einführung eines neuen integrierten Corporate-Governance-Systems
  • 2012: Bau eines neuen Musterlagers, Umbau eines Bürogebäudes
  • 2013: Inbetriebnahme eines neuen Materialprüflabors
  • 2015: Installation eines neuen Ofens
  • 2021: Neues Sandregenerationssystem
  • 2021: Neuer mobiler Scanner

 

 

Unser Ziel ist es, der Lieferant Nummer eins für unsere Kunden zu sein.

Wir bieten unseren Kunden einen Full-Service von der Probenvorbereitung bis zur Bearbeitung.

 

Csepel Metall Eisengiesserei Kft. 

Rufen Sie uns an!

EMAIL

arpad.nagy@csepelmetall.hu

laszlo.erseki@csepelmetall.hu

 

Unser Ziel ist es, der Lieferant Nummer eins für unsere Kunden zu sein.

Telefonnummer

06-(1) 276 0043

06-(1) 276 1062

Adresse

1211 Budapest, Öntöde utca 2-12.

Büro 1211 Budapest, Esztergályos u. 10. (Homok utca saroknál)

Wird geladen: 1211 Budapest, Dézsa u. 4.

Széchenyi 2020